News-detail

DEM Tucheim – Infos, Ausschreibung & wichtige Dokumente

Nun geht es doch Schlag auf Schlag in der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft. Nur eine Woche nach der Doppel-Runde in Burg geht es, im nur wenige Kilometer entfernten Tucheim, bereits um die nächsten Meisterschaftspunkte.

Wie derzeit überall, gelten auch bei der Veranstaltung „Rund um den Fiener“ Corona-bedingt besondere Verhaltensregeln. Der MC Fiener Tucheim e.V. im ADAC hat hierfür ein entsprechendes Hygiene-Konzept erarbeitet. Grundlegend wird auf die gegenseitige und respektvolle Rücksichtnahme untereinander plädiert. EineCOVID-19-Selbstauskunft aller Aktiven und Betreuer ist schriftlich zu tätigen und am Org-Büro abzugeben, welches sich im Jugendclub Tucheim befindet. Die Anzahl der Begleitpersonen unterliegt keiner Limitierung, allerdings wird vor Ort auf ein Catering jeglicher Art verzichtet. Zur Eigenversorgung sind Bäckerei, Kaufhalle sowie die gastronomischen Einrichtungen in Tucheim oder Umgebung zu nutzen.

Um generell für Entspannung zu sorgen und möglichst größere Menschenansammlungen im Areal des Jugendclubs Tucheim zu vermeiden, wird es in diesem Jahr auch keine Sonderprüfung direkt am Fahrerlager geben. Als äquivalenten Ersatz wird es einen gänzlich neuen, attraktiven Test zwischen Tucheim und Paplitz geben, in welchem neben Ackerpassagen auch ein größeres Waldstück integriert sein wird. Die zweite Sonderprüfung befindet sich in der obligatorischen Sandgrube. Zudem wird die 50 km lange, mit teils neuen Streckenabschnitten versehene Runde erstmals seit 25 Jahren in entgegengesetzter Richtung gefahren und muss von den DEM-Fahrern viermal absolviert werden. Die Starter der Enduro-Cup-Klassen und Senioren haben dreimal, die Super-Senioren, Damen und Klassik-Fahrer zweimal das Vergnügen.

Dokumente:
offizielle Ausschreibung
Fahrerinformation
Hygiene-Konzept
Corona-Selbstauskunft

Abschließend bittet der Organisator alle Teilnehmer, sich regelmäßig über eventuelle Anpassungen oder Aktualisierungen, die Veranstaltung „Rund um den Fiener“ betreffend, auf der Vereinshomepage oder dem „Schwarzen Brett“ des DEM-Nennungsportales zu informieren.