Veranstaltungen 2019

Internationale Deutsche
Enduro Meisterschaft:

09.-10.03.2019 - Uelsen
23.-24.03.2019 - Dahlen
10.-11.08.2019 - Burg
25.08.2019 - Waldkappel
22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
12.10.2019 - Zschopau
26.10.2019 - Tucheim

DMSB Enduro-Cup:
09.-10.03.2019 - Uelsen
10.-11.08.2019 - Burg
(ohne Klassik)
25.08.2019 - Waldkappel
22.09.2019 - Rehna
20.10.2019 - Kempenich
26.10.2019 - Tucheim


Stand: 21.01.2019 /
alle Terminangaben ohne Gewähr
und vorbehaltlich der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2019

aktuelle Übersicht
der DEM-Startnummern 2019

(Stand: 25.01.2019)

 
   Zur Online-Nennung


 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

EnduroGP-Auftakt 2019 in Dahlen!

Die FIM EnduroGP-Weltmeisterschaft beginnt in diesem Jahr dort, wo sie in der vergangenen Saison aufgehört hat: Mit einem Grand Prix in Deutschland! Im Rahmen der SuperEnduro-Weltmeisterschaft in Riesa trafen sich das Promoter-Team um Alain und Bastien Blanchard und Lars Scholz, Vorsitzender des ausrichtenden MSC Dahlen e.V. im ADAC, um dieses Vorhaben nun endlich ganz offiziell zu verkünden.


Der EnduroGP-Auftakt 2019 in Dahlen ist beschlossene Sache:
Bastien Blanchard, John Collins (FIM), Lars Scholz und Alain Blanchard (v.l.)


"Bislang waren noch einiges Details offen, doch nun ist alles geklärt", zeigt sich Lars Scholz erleichtert, der bereits vor einem Jahr eine lose Anfrage zur Ausrichtung eines WM-Laufes erhielt. "Doch wir als Verein sahen uns damals nicht imstande und haben daher abgesagt", erinnert sich der Vorsitzende des traditionsreichen Motorsportclubs von Dahlen. Doch als der geplante WM-Auftakt in Belgien gecancelt wurde, kam Alain Blanchard beim WM-Finale in Rüdersdorf erneut auf die Verantwortlichen des MSC zu, um noch einmal höflich, aber bestimmt bei den Nordsachsen anzufragen. "Wir haben uns daraufhin nochmals zusammen gesetzt und uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht. Letztlich war dann die Mehrheit im Verein dafür, es nun doch anzupacken, wenngleich unser Zeitfenster für die ganzen Vorbereitungen extrem knapp bemessen ist." Umso mehr freut sich Lars Scholz, dass die ganze Region bereits ihre Hilfsbereitschaft signalisiert hat. "Die Stadt steht natürlich voll hinter uns, aber auch die ganzen ansässigen Sportvereine, der Heimatverein, die Freiwillige Feuerwehren aus Dahlen und Umgebung. Alle sind mit dabei!" Was auch definitiv nötig ist, denn die Logistik und die Bewältigung des Zuschaueransturmes dürften mit Sicherheit die größten Herausforderungen für die eher beschauliche, 4300 Einwohner zählenden, Heidestadt werden, in der es zur festen Tradition gehört, die Fahrer direkt vor dem Rathaus auf die Strecke zu schicken. Das wird natürlich auch in diesem Jahr so sein, ebenso wie der Standort des Parc Fermé auf dem erst im letzten Jahr modernisierten Marktplatz.



Streckentechnisch erwartet die Fahrer die üblich deftige Kost, mit diversen Streckenhighlights und der legendären Dahle-Durchfahrt. Der Cross-Test wird erneut auf dem Burgberg zu finden sein, der Enduro-Test selbstverständlich in Meltewitz, welcher wieder komplett unter der Federführung des SHC Meltewitz e.V. im ADAC steht. Hinzu kommt als dritte Sonderprüfung noch der Extrem-Test, der am Freitagabend bereits als Super-Test im Parallel-Modus bestritten wird und direkt im Heidestadion des Sportvereines FSV Wacker Dahlen abgesteckt sein wird. Neben der EnduroGP-Weltmeisterschaft wird parallel dazu auch die Internationale Deutsche Enduro Meisterschaft ausgetragen sowie der neu geschaffene Enduro-Weltcup, dessen Teilnehmer allerdings eine Runde weniger zu absolvieren haben. Geplant sind am Samstag den 23.03. und Sonntag den 24.03. jeweils dreieinhalb Runden durch die Dahlener Heide.



Termin-Übersicht der EnduroGP-Weltmeisterschaft 2019:
22.-24.03.2019 "Rund um Dahlen"
03.-05.05.2019 Valpacos / Portugal
10.-12.05.2019 Santiago de Compostela / Spanien
14.-16.06.2019 Ajaccio (Korsika) / Frankreich
21.-23.06.2019 Rovetta / Italien
13.-15.09.2019 Uhlirske Janovice / Tschechische Republik
27.-29.09.2019 Ambert / Frankreich


Nach Zschopau und Woltersdorf gastieren Steve Holcombe und Kollegen nun bereits zum dritten Mal in Folge in Deutschland

Weitere Informationen sind der offiziellen EnduroGP-Homepage sowie der Vereinsseite des MSC Dahlen zu entnehmen.