Veranstaltungen 2019

Internationale Deutsche
Enduro Meisterschaft:

09.-10.03.2019 - Uelsen
23.-24.03.2019 - Dahlen
10.-11.08.2019 - Burg
25.08.2019 - Waldkappel
22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
12.10.2019 - Zschopau
26.10.2019 - Tucheim

DMSB Enduro-Cup:
09.-10.03.2019 - Uelsen
10.-11.08.2019 - Burg
(ohne Klassik)
25.08.2019 - Waldkappel
22.09.2019 - Rehna
20.10.2019 - Kempenich
26.10.2019 - Tucheim


Stand: 21.01.2019 /
alle Terminangaben ohne Gewähr
und vorbehaltlich der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2019

aktuelle Übersicht
der DEM-Startnummern 2019

(Stand: 21.01.2019)

Download "Antrags-Formular"

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

SuperEnduro-WM in Riesa zum Greifen nahe!
Infos & Ausschreibung zur nationalen Klasse

Die SuperEnduro-Weltmeisterschaft in Riesa hat sich mittlerweile als eine feste Größe etabliert. Am 05.01.2019 werden nun zum bereits fünften Mal die weltbesten SuperEnduro-Fahrer unter dem Hallendach der SACHSENarena erwartet. Neben der Prestige-Klasse sowie der Junioren-Kategorie wird es auch wieder eine nationale Gruppe geben.



Der Auftakt im polnischen Krakau vor gut zwei Wochen verlief bereits äußerst verheißungsvoll. In der Prestige-Klasse setzte sich Lokalmatador Tadeusz Blazusiak, vor den US-Amerikanern Cody Webb und Colton Haaker durch, die allesamt die SuperEnduro-WM-Titel der letzten neun Jahre auf sich vereinen! Als Gesamtfünfter startete Kevin Gallas großartig in sein erstes Jahr in der Prestige-Klasse. Dem Junioren-Weltmeister dürfte bei seinem Heimrennen in Riesa die Unterstützung des Publikums ebenso gewiss sein, wie den beiden deutschen Junioren Tim Apolle und Leon Hentschel.


Im Vorjahr war Cody Webb in Riesa der große Gewinner. Gelingt dem amtierenden Weltmeister erneut der Sieg?

Abgerundet wird der Abend mit zwei Wertungsläufen der nationalen Klasse. Maximal 28 Fahrer haben die Möglichkeit, daran teilzunehmen. Die besten 14 Akteure qualifizieren sich für die beiden Hauptrennen am Abend. Nennungen werden ausschließlich nur über das Portal "Vorstart.de" angenommen.

Weitere Informationen:
- nationale Klasse - offizielle Ausschreibung
- nationale Klasse - Qualifikations-Modus
- Hallenplan
- superenduro-germany.de (Homepage des Veranstalters)